11.11.2016 WasserWelten

                                                                              im historischen Wasserwerk am Hochablaß

                                                                                        Fotos: (c) Wolfgang Diekamp


11.11.2015 Fasching 2016

zum Vergrößern auf die Bilder klicken

Fotos: (c) Wolfgang Diekamp

Römermahl zum Faschingsauftakt

Augsburg. Das Motto der Perlachia 2015/2016 „NEW PEOPLE“ ist wie gesagt ein Paradoxon, mit dem der Traditionsverein absichtlich provozieren will. Los ging das närrische Treiben nämlich mit einem Römermahl am 11.11. im Zeughaus. „Denn auch die Römer waren New People“, erklärt Präsident Türpe augenzwinkernd, „waren sie doch die Ersten in Augsburg“.


Los ging es mit einer exklusiven Führung durch das Römische Museum im Exil Zeughaus. Und die närrischen Freundinnen und Freunde, die wie so viele der Meinung waren, die Via Claudia sei der wichtigste Handelsweg, wurden vom Geschäftsführenden Leiter Manfred Hahn

eines Besseren belehrt: Für die Entwicklung zur vermögenden Handelsstadt war nicht nur die Straßenverbindung nach Norditalien, die Via Claudia, von Bedeutung. Meterlange originale Überreste einer Schiffsanlegestelle lassen vermuten, dass es in Augsburg einen kleinen Flusshafen gab.


Dass der Pinienzapfen bei den Römern als ein Symbol der Fruchtbarkeit, der Wiederauferstehung und der Unsterblichkeit galt, dürfte allgemein bekannt sein. Nur, dass es „unser Stadtwappen in sich hat“ (Hahn), weil sich Gott Attis unter einem Pinienbaum entmannte, ist neu. Auch beim anschließenden Römermahl ging es zünftig zu. „Salvete“ dröhnte es von Kaiser Augustus, der es sich nicht nehmen ließ, den Perlachen seine Aufwartung zu machen. Alles in allem ein Abend unter dem Motto „Panem et circenses“.



Übrigens haben sich der "alte - neue" Vorstand für das kommende halbe Jahr sowie das Komitee bei der Jahreshauptversammlung der Perlachia neu gebildet. Der „alte“ Präsident Dr. Frank Türpe, der wegen beruflicher Expansion nicht mehr kandidierte, bekleidet kommissarisch weiterhin das Amt des Präsidenten, seine Vizes sind Florian Schmidtbauer und Rita Zeelen. Christine Hornischer





11.11.2014

zum Vergrößern auf die Bilder klicken


11.11.2013 Fasching 2014

zum Vergrößern auf die Bilder klicken

Fotos: Wolfgang Diekamp